Kongress Steinheilkunde
15. und 16. September 2018
Stadthalle Gersfeld (Rhön)

Edith Helene Dörre

Edith Helene Dörre

Edith Helene Dörre ist Heilpraktikerin und praktizierende Homöopathin und Traum-, Symbol- und Märchentherapeutin.
Seit über 20 Jahren erforscht sie die Heilkräfte verschiedener Edelsteine als homöopathische Heilmittel. Dabei entwickelte sie die resonante C4-Verreibung. Die Herstellung der homöopathischen Heilmittel durchläuft dabei 4 Stufen, dabei werden jeweils die körperlichen, dann die seelisch-emotionalen, weiter die mentalen Themen des Mittel herausgearbeitet, in der 4. Stufe werden alle
Themen, Erlebnisse und Erkenntnisse zu einem integralen Gesamtbild zusammengewebt und dadurch das wesentliche Thema des Steines wahrnehmbar. Dabei entsteht ein vielschichtig resonantes Heilmittel, das im besten Sinne des Wortes heilt, das heißt ganz macht. (heil heißt ursprünglich ganz).
Die Heilungsprozesse der Edelsteine verbindet Edith H. Dörre mit archetypischen Bildern, wie Mythen, Träumen und Märchen, um den Heilungsverlauf urbildlich wahrnehmbar und transparent zu machen. Dabei interagiert sie mit der von ihr entwickelten Symbolarbeit, in der durch spielerische Aufstellungsarbeit die dahinterliegenden Themen von Problemen sichtbar gemacht und erstaunliche Lösungswege offenbart werden, geschöpft aus dem eigenen Unterbewusstsein des Patienten.
Mit Gruppen spielt sie auch die Märchen mit verteilten Rollen, dabei werden die Heilungsprozesse erlebbar, auch in ihrer sozialen Interaktion.
Sie arbeitet in eigener Praxis in Neukirchen an der Ostsee in der Nähe von Flensburg.
Seit 20 Jahren unterrichtet sie Homöopathie, Märchen- und Symbolarbeit, gibt im In- und Ausland zahlreiche Seminare und Ausbildungszyklen.
Ihre profunden Erfahrungen und Erforschungen der Edelsteine hat sie in 2 Büchern niedergeschrieben

"DAS EDELSTEINFUNDAMENT- ein homöopathischer Entwicklungsweg durch 13 Edelsteine und Märchen"

"Das Edelsteinfundament, Themen- und Symptomenlisten"

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.edelsteinfundament.de

 

Sa, 15:30 - 16:30 Uhr
D3

Edith Helene Dörre

WS: Resonante C4 Verreibung als Erkenntnisweg - SAPHIR

Details
So, 10:00 - 11:00 Uhr
D5

Edith Helene Dörre

WS: Resonante C4 Verreibung als Erkenntnisweg - JASPIS

Details
Home
Online Anmeldung
Alle Kongress Vorträge
Mineralienmesse
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung